piwik-script

Intern
    Institut für Hochschulkunde

    Das Institut für Hochschulkunde freut sich über eine Dauerleihgabe des Corps Nassovia Würzburg

    Die Sammlungsbestände des Instituts für Hochschulkunde wurden durch einen höchst erfreulichen Neuzuwachs bereichert. Herr Prof. Dr. Dirk Engehausen und Herr Bernhard Edler von Lapp übergaben im Auftrag des Corps Nassovia Würzburg am 29. Juli 2017 an Frau Dr. Michaela Neubert, Kustodin des Instituts für Hochschulkunde, eine 1855 von Daniel Gesell (*22.12.1822 Mannheim, †25.03.1889 Konstanz) geschaffene Lithographie.
    Die großformatige datierte und signierte Graphik stellt ein Gruppenbild von 40 Mitgliedern des Corps Nassovia vor der Kulisse der Festung Marienberg dar. Das qualitätvolle Blatt schmückt von nun an den Zimelienraum, der vom Institut für Hochschulkunde, dem Universitätsarchiv und der Forschungsstelle Deutscher Orden gemeinschaftlich für Veranstaltungen genutzt wird.