Intern
    Institut für Hochschulkunde

    Jahreskalender der Deutschen Gesellschaft für Hochschulkunde e. V. (DGfH)

    650 Jahre Universität Wien

    Der von den Mitarbeitern des Instituts für Hochschulkunde an der Universität Würzburg (IfH) zusammengestellte Jahreskalender der DGfH erscheint seit 1979. In Farbdruck aufgelegt, ist er ist mit Objekten aus den Sammlungsbeständen des IfH bebildert. Die Exponate werden durch Kurztexte im Textteil des Kalenders erläutert.

    Im Jahr 2015 blickt die Universität Wien auf eine 650-jährige Geschichte zurück. Am 12. März 1365 von Herzog Rudolf IV. gestiftet, ist die „Alma Mater Rudolphina Vindobonensis“ die älteste Universität im heutigen deutschen Sprachraum und nach der Karls-Universität Prag die zweitälteste Mitteleuropas. Mit derzeit rund 92.000 Studierenden und 9.500 Mitarbeitern ist die „Rudolphina“ die größte Universität im deutschsprachigen Raum.  
    Die Deutsche Gesellschaft für Hochschulkunde (DGfH) hat dieses Jubiläum zum Anlass genommen, den thematischen Schwerpunkt des Kalenders 2015 auf die Geschichte der Universität Wien zu legen. Ein besonderes Gewicht wird dabei auf Exponate aus der Zeit der Wiener Revolution von 1848 gelegt, an deren anfänglichem Erfolg die Studenten und Absolventen der „Rudolphina“ einen entscheidenden Anteil hatten und den akademischen Freiheiten, der Lehr- und Lernfreiheit, zum Sieg verhalfen.
    Im Kalender wird darüber hinaus weiterer Jubiläen gedacht: 200 Jahre Burschenschaft (12.06.1815 gegründet), der Jubiläen 200 Jahre Corps Bavaria Würzburg (1.3.1815 gestiftet) und 135 Jahre Akademische Turn-Verbindung Alsatia Würzburg (18.11.1880 gestiftet).

    Mitglieder der DGfH erhalten den hochwertigen Kalender als Jahresgabe. Nicht-Mitglieder können den Kalender beim Institut für Hochschulkunde für EUR 12,- (zuzüglich Versandkosten) käuflich erwerben: per E-Mail-Bestellung an info@hochschulkunde.de

    Kontakt

    Institut für Hochschulkunde an der Universität Würzburg
    Oswald-Külpe-Weg 74
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85982
    Fax: +49 931 31-85983
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 74